Allgemeine Vertrags- und Geschäftsbedingungen von Werbeheld e.K. (Stand 5/2015)

Download als PDF

1. Die angegebenen Preise gelten ab Werk, zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer, Fracht, Versicherung, Verpackung, sowie Datenübernahme. Pakete werden mit einem Paketdienst versendet. Große Lieferungen erfolgen durch einen von uns beauftragten Spediteur frei Bordsteinkante. Sollte eine weitere Anlieferung bzw. eine Lieferung an eine andere Adresse erfolgen, werden die hieraus resultierenden Kosten nach berechnet. Unsere Preise beinhalten keine Entsorgungskosten.

2. Internetkunden, bzw. Neukunden werden generell per Vorkasse beliefert (ausgenommen Behörden o.ä.).

3. Bei Zielüberschreitung bleibt der Firma Werbeheld e.K. die Berechnung von Verzugszinsen, zum banküblichen Satz vorbehalten. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

4. Bei Überschreitung der Lieferfrist über den vereinbarten und bestätigten Liefertermin hinaus hat der Besteller der Firma Werbeheld e.K. schriftlich eine angemessene Nachfrist zu setzen, mindestens jedoch 3 Wochen. Aus rechtlichen Gründen bestätigen wir keinen Fix-Liefertermin. Wir beachten aber Ihren genannten Wunsch-Liefertermin.

5. Offensichtliche Mängel der gelieferten Ware sind spätestens binnen 10 Tagen nach Erhalt schriftlich bei der Firma Werbeheld e.K. anzuzeigen. Im Falle mangelhafter Lieferung hat der Besteller nur einen Anspruch auf Ersatzlieferung bzw. Nachbesserung, die in angemessener Frist zu erfolgen hat. Schlägt die 3. Ersatzlieferung bzw. Nachbesserung fehl, kann der Besteller wahlweise die Herabsetzung der Vergütung oder die Rückgängigmachung des Vertrages verlangen.

6. Schadensersatzansprüche des Auftraggebers sind in jedem Falle ausgeschlossen.

7. Mehr- oder Minderlieferungen bis zu 10% (produktions- und artikelabhängig) sind technisch bedingt und müssen akzeptiert, sowie berechnet werden.

8. Geringe Abweichungen in Qualität oder Ausführung, sind gestattet. Technische Änderungen zur Artikelverbesserung behält sich die Firma Werbeheld e.K. vor. Aufgrund der in den Herstellerländern gegebenen Herstellungsmöglichkeiten für Keramik und Porzellan, insbesondere bei Massenproduktionen, gilt als Qualitätsmaßstab herkömmliche "Ofensortierung". Bei Ofensortierungsware sind generell nachfolgende leichte Fehler im Endprodukt vom Besteller zu akzeptieren und stellen keinen Reklamationsgrund dar: Nadelstiche, Glasurschlieren, Glasurabweichungen, geringe Unreinheiten, Eisenflecken, Einschlüsse und Punzen. Muster stellen einen qualitativen Durchschnitt dar. Keramische Siebdruckfarben werden nicht nach Pantone oder HKS Skalen hergestellt. Sie lassen sich lediglich an diese bedingt angleichen und müssen akzeptiert werden. Tassen welche nach auftragsbedingt eingefärbt werden, sind bedingt stoß- und kratzfest.

9. Geringfügige Abweichungen bei angegebenen Speicherkapazitäten sind technisch bedingt und müssen akzeptiert werden. Sie stellen keinen Reklamationsgrund dar.

10. Die angegeben Preise sind bei Fernostimporten Tagespreise. Wir behalten uns vor, die Preise aufgrund von Wechselkursschwankungen anzupassen.

11. Bei Lieferung unbedruckter Ware behalten wir uns vor, eine Abwicklungspauschale von 45,00 Euro zu erheben.

12. Der Besteller ist sich darüber im Klaren, dass bei der Bedruckung von Textilien und Tassen Druckschwankungen bzw. geringe Faltenbildung nicht ganz auszuschließen sind.

13. Änderungen der Schriftart, des Werbetextaufbaus, sowie die Überarbeitung von Originalfirmenzeichen und Originalschriftzügen, behält sich die Firma Werbeheld e.K. unter dem Gesichtspunkt einwandfreier Druckausführung vor.

14. Bei Rücktritt des Kunden vom Auftrag vor Fertigstellung der Ware, ist die Firma Werbeheld e.K. berechtigt, Zahlung einer Abstandspauschale in Höhe von 50% des Auftragswertes zu verlangen.

15. Soweit nicht Ansprüche im Wege eines Mahnbescheides geltend gemacht werden, ist Erfüllungsort und Gerichtsstand Landau in der Pfalz.

16. Die Lieferung erfolgt ab einem Bestellwert von 200 Euro. Wir beliefern ausschließlich Gewerbetreibende, Vereine, Verbände, Parteien, Städte und Kommunen.

17. Datenschutz: Die für die Abwicklung der Bestellung erforderlichen Daten werden unter Einhaltung des Datenschutzgesetzes gespeichert und vertraulich behandelt.

18. Die Auslieferung von Mustern (zumeist bedruckte Belegexemplare) erfolgt gegen Rechnung. Die hieraus resultierenden Kosten können, nach vorheriger Rücksprache und Genehmigung unserer Mitarbeiter, mit einem Druckauftrag, innerhalb von 30 Tagen, verrechnet werden (Mindestbestellwert 350,00€ netto). USB-Stick Muster werden ausschließlich als Dummys (d. h. ohne funktionsfähigen Speicher) als Muster versendet. Diese werden mit 5 Euro pro Stück berechnet. Eine Musterbestellung ist auf max. 8 unterschiedliche Artikel begrenzt. Nichtlieferbare Muster werden von der Bestellung entfernt. Muster sind generell nicht retournierbar. Bei einer Rücksendung von Mustern erfolgt keine Gutschrift.

19. Wir behalten uns das Recht vor, im Kundenauftrag gefertigte Artikel als Muster oder zu Werbe- bzw. Referenzzwecke weiterzuverwenden.

20. Wir empfehlen zur genauen Abstimmung immer ein Andruckmuster. Wird dies durch den Kunden nicht erwünscht oder nicht bestellt, werden Reklamationen, die die Werbeanbringung betreffen, abgelehnt, sofern dies durch ein Andruckmuster vermeidbar gewesen wäre.

21. Zur Einhaltung des Produktsicherheitsgesetztes (ProdSG §6) werden Produkte, sofern der Kunde keine anderen Angaben hierzu macht, standardmäßig mit den Kontakt- und Adressdaten von Werbeheld e.K. gekennzeichnet. Eine Abweichung kann ggf. nur gegen Berechnung der Selbstkosten durchgeführt werden.

22. Bei Bestellungen über den Onlineauftritt www.werbeheld.de wird erst ein Vertrag zwischen dem Besteller und Werbeheld e.K. geschlossen, wenn die Firma Werbeheld e.K. die Bestellung in Form der Zusendung einer separaten Auftragsbestätigung per Email annimmt. Die automatische Übermittelung der Bestellbestätigung stellt keine Annahmeerklärung durch die Firma Werbeheld e.K. dar, sondern dient ausschließlich der Bestätigung des Bestelleingangs. Bei augenfälligen Fehlern ist die die Firma Werbeheld e.K. zum Rücktritt berechtigt, es sei denn der Vertragspartner ist gewillt, den Vertrag zu den angepassten Bedingungen anzunehmen, die gemeint waren.

23. Salvatorische Klausel: Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise rechtsunwirksam bzw. lückenhaft sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die mangelhafte oder lückenhafte Bestimmung ist in eine solche umzudeuten, deren wirtschaftlicher und juristischer Sinn der mangelhaften Bestimmung möglichst nahe kommt, aber wirksam und/oder vollständig ist.

Back to top